Miroslav Klose möchte als Bundesliga-Trainer arbeiten

Miroslav Klose absolviert nach Ende seiner aktiven Profi-Laufbahn derzeit ein Praktikum beim Deutschen Fußball-Bund DFB. Langfristig möchte der 38-jährige jedoch als Trainer in der Fußball Bundesliga arbeiten.

Zahlreiche Ex-Profifußballer versuchen ihr Glück nach der aktiven Laufbahn auch als Trainer in der Fußball Bundesliga. Bestes Beispiel hierfür ist derzeit Torsten Frings, der ehemalige Bremer hat im Winter die Verantwortung beim Bundesligisten SV Darmstadt 98 übernommen. Mit Miroslav Klose strebt ein weiterer Ex-Nationalspieler eine Laufbahn als Bundesliga-Trainer an. Klose hat im vergangenen Sommer seine Profilaufbahn beendet und absolviert derzeit ein Praktikum beim Deutschen Fußball-Bund DFB. Langfristig sieht er sich als Trainer: „Wenn ich die Scheine habe, sehe ich mich schon als Trainer Nummer eins. Das muss mein Anspruch sein.“ Die Bundesliga ist dabei sein primäres Ziel: „Natürlich will man irgendwann in der Bundesliga trainieren, wenn man die Ausbildung angeht. Die Bundesliga muss das Ziel sein, und sie ist mein Ziel.“

Es wird spannend zu sehen welche konkreten Aufgaben Klose beim DFB übernehmen wird. Offiziell unterstützt er Bundestrainer Joachim Löw und sein Trainerteam.

Foto: Michael Kranewitter / Wikipedia (CC BY-SA 3.0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.